Individuelle Uhrenfotos

    Bei Individuellen Uhrenfotos liegt – im Gegensatz zu den Imagefotos – der Schwerpunkt nicht auf der stimmungsvollen Inszenierung, sondern auf einer möglichst guten Erkennbarkeit der Uhr und ihrer Funktionen.

    Sowohl die besonderen Merkmale, als auch die wichtigsten Eigenschaften einer Uhr – beispielsweise das Zifferblatt, Gehäusebesonderheiten oder ausgefallene Materialien – sollen bei den eher nüchternen Individuellen Uhrenfotos so dargestellt werden, dass der Betrachter die Informationen individuell nachvollziehen kann.

    Meist werden die Uhren entweder in rund aufgezogener oder gerade gestreckter Position fotografiert. In der Regel stehen sie auf weißem Grund.

    Individuelle Uhrenfotos werden in erster Linie für redaktionelle Beiträge in Magazinen, als Produktfotos in Broschüren, auf Webseiten verwendet und stellen eine Ergänzung zu Imagefotos dar.

    • 13-06-07.jpg
    • IMG_31151.jpg
    • Kunde: Weisz Uurwerken | Uhr: Danish Design
    • Kunde: Weisz Uurwerken | Uhr: Danish Design
    • Kunde: Weisz Uurwerken | Uhr: Danish Design
    • Kunde: Kronsegler
    • Kunde: Weisz Uurwerken | Uhr: Danish Design
    • Kunde: Weisz Uurwerken | Uhr: Danish Design
    • Kunde: MV Handelskontor
    • Kunde: MV Handelskontor
    • Kunde: Regent
    • IMG_17573.jpg
    • Kunde: Weisz Uurwerken | Uhr: Danish Design
    • Kunde: MV Handelskontor
    • Kunde: Regent
    • Kunde: Weisz Uurwerken | Uhr: Danish Design
    • Kunde: Weisz Uurwerken | Uhr: Danish Design
    • Kunde: Regent
    • Kunde: MV Handelskontor
    • Kunde: Weisz Uurwerken | Uhr: Danish Design
    • Kunde: MV Handelskontor
    • Kunde: MV Handelskontor
    • Kunde: Regent
    • Kunde: Weisz Uurwerken | Uhr: Danish Design
    • Kunde: Regent
    • Kunde: Regent
    • Montage_1_1.jpg
    • Kunde: Jacob Jensen
    • Kunde: Regent
    • Kunde: Filius Zeitdesign
    • Kunde: Filius Zeitdesign
    • Kunde: Regent
    • Kunde: Weisz Uurwerken | Uhr: Danish Design
    • Kunde: Regent